Dsc_6604_bewerkt.pngDSC_6597_bewerkt2.pngwebsite_low_20.jpgwebsite_low_18.jpgwebsite_low_12.jpgwebsite_low_10.jpgwebsite_low_8.jpgwebsite_low_6.jpgwebsite_low_5.jpgwebsite_low_4.jpgwebsite_low_39.jpgwebsite_low_44.jpgbewerkt_IMGP5943.JPGbewerkt_IMG_2552.jpgbewerkt_Fotos_Paul_060.jpgbewerkt_2.jpga2a_10_bewerkt.jpga2a_6w_bewerkt.jpg

DDA Classic Airlines zieht zurück zum Amsterdam Flughafen Schiphol

12. Oktober 2020

Nach einigen Jahren auf dem Flughafen Lelystad Airport kehrt DDA Classic Airlines zum Amsterdam Flughafen Schiphol zurück. Am Flughafen Lelystad Airport wurde keine angemessene Unterkunft zu erschwinglichen Preisen gefunden.
 Seit dem letzten Monat des Jahres 2020 befindet sich die DDA im Hangar 32, dem ehemaligen Martinair-Hangar in Schiphol-Ost. In diesem Hangar werden auch die Büros untergebracht sein.

Die Flugzeugwartungsfirma JetSupport lud die DDA ein, ihre Aktivitäten in diesem von ihr gemieteten Hangar unterzubringen.
 Die Royal DC-3 Dakota PH-PBA 'Prinses Amalia' wird Mitte November vom Flughafen Gilze-Rije, wo sie Gast der Royal Netherlands Air Force Historical Flight Foundation war, nach Schiphol geflogen.

Abhängig von den Entwicklungen, die unser Land ab März 2020 im Griff behalten wird, werden wir hoffentlich in der Saison 2021 wieder über die Niederlande fliegen können. 
Nach mehr als einem Jahr wollen wir bereit sein, wenn es soweit ist, und das ist verantwortungsbewusst.

© Photo: Paul van den Berg | DDA Classic Airlines

Takeoff_SPL.jpg

Zurück zur Hauptseite